• Aufenthalt
  • Medizin
  • Karriere
  • Unternehmen

Klinik Solingen

Selbsthilfetag 2018

Samstag, den 17. November 2018, ab 10:00 Uhr
in der Eingangshalle des Städtischen Klinikums Solingen

Informationen und Beratung aus erster Hand

Über 40 Selbsthilfegruppen und Anbieter von Gesundheitsleistungen
informieren am kommenden Samstag im Klinikum Solingen über ihre Hilfen und Angebote bei verschiedenen Erkrankungen. Von 10:00 bis 14:00 Uhr haben die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Infostände, individuelle Beratungsinseln, praktische Checks und Vorträge sind für die Erwachsenen vorgesehen. Die Kinder können sich auf Puppentheater, Kinderschminken, einen Zauberer und einen Luftballonkünstler freuen.

Neurologische Erkrankungen

Der thematische Schwerpunkt liegt in diesem Jahr bei neurologischen Erkrankungen. Mit engagierter Unterstützung der Selbsthilfegruppe
Junge-Parkinson-NRW-Süd wurde ein umfangreiches Informationsangebot zu Hilfe und Selbsthilfe bei Parkinson und Multipler Sklerose
vorbereitet. Unter anderem findet in der Kapelle des Klinikums von 11:30 bis 13:45 Uhr eine offene Fragerunde zum Thema "Was wir Sie schon immer mal fragen wollten..," statt. Fachärzte und Logopäden stellen sich hier den Fragen der Besucher. In den Konferenzräumen zwei und drei des Klinikums stellen sich u.a. spezialisierte Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden und der Verein "Zuhause Leben" vor.

Gemeinsam für die Sache

Organisiert wird der Tag zum elften Mal von der Kontaktstelle
Selbsthilfe beim Stadtdienst Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Klinikum Solingen und den Solingern Selbsthilfegruppen.
Im Anschluss an den Selbsthilfetag, ab 14:30 Uhr, findet in der Personalcafeteria des Klinikums die Ehrung der Selbsthilfegruppen des Jahres 2018 statt.

Einen Überblick über die Selbsthilfegruppen, die Sie am Samstag
kennenlernen können, finden Sie hier.

Preisträger des Selbsthilfepreises 2016 und Mitveranstalter des Selbsthilfetages 2018 im Städtischen Klinikum Solingen