Nephrologie Bereiche

Department für Nephrologie

Die Bereiche des Departments für Nephrologie

Nephrologische Station
Für die stationäre Diagnostik und Therapie bietet das Department für Nephrologie insgesamt 18 Betten.

Nephrologische Station

Dialyse
Auf insgesamt 20 Behandlungsplätzen werden ambulante, teilstationäre und stationäre Patienten während der Hämodialyse oder Zentrums-Peritonealdialyse betreut. Zudem werden durch die Dialyseabteilung die extrakorporalen Therapien auf den beiden intensivmedizinischen Stationen betreut.
Tel.: 0212 547-2421

Dialyse

Funktionsabteilung
In der Funktionsabteilung werden Ultraschalluntersuchungen, Langzeit-Blutdruckmessungen, Bio-Impedanz-Analysen (BIA) und Organpunktionen durchgeführt sowie zentrale Venenkatheter für die Dialyse oder Medikamentengabe angelegt.
Tel.: 0212 547-2173

Funktionsdiagnostik

Interdisziplinäre Schlaganfalleinheit (Link)

Auf dieser Einheit werden Patienten mit Verdacht auf frischem Schlaganfall von einem spezialisierten Team aus Ärzten, Pflegern und Therapeuten behandelt.

Interdisziplinäre Schlaganfalleinheit (ISE)

KfH-Zentrum
In Kooperation mit dem Kuratorium für Heimdialyse (KfH) bietet das Department für Nephrologie Patienten mit chronischem Nierenversagen die ambulante Hämodialyse sowie die kontinuierliche Peritonealdialyse als Heim- sowie Kliniksdialyse an. Darüberhinaus können Patienten mit chronischer Nierenkrankheit und Patienten mit arterieller Hypertonie ambulant behandelt werden.
Tel.: 0212 547-2876

Ambulanz

Studienzentrum
Im Studienzentrum werden regelmäßig klinisch nephrologische Studien mit Unterstützung unserer erfahrenen Studienschwester Frau Heike Niepenberg betreut.
Niepenberg@klinikumsolingen.de

Studienzentrum