• Aufenthalt
  • Medizin
  • Karriere
  • Unternehmen

Einrichtungen

Individuelles Schicksal – individuelle Hilfe

Der psychiatrische Konsiliardienst betreut in psychiatrischen und psychotherapeutischen Fragestellungen fachübergreifend alle Abteilungen und Ambulanzen des Krankenhauses. Es erfolgen Untersuchungen, Beratungen und Kriseninterventionen. Es werden sowohl psychotherapeutische als auch medikamentöse Behandlungen und Beratungen durchgeführt. Bei Erfordernis können auch weitere diagnostische Methoden eingesetzt werden. Abgedeckt wird das gesamte Spektrum der psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Hierzu zählen insbesondere:

 

  • Depressionen 
  • Angsterkrankungen 
  • Zwangsstörungen 
  • Posttraumatische Belastungsstörungen 
  • Belastungs- und Überlastungsreaktionen 
  • Seelisch bedingte körperliche Beschwerden 
  • Essstörungen 
  • Psychosen 
  • Demenzen 
  • Verwirrtheitszustände 
  • Suizidversuche 
  • Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen 

 

Nach der Untersuchung und der Diagnosestellung kann hier im Krankenhaus mit einer entsprechenden Behandlung begonnen werden, es kann aber auch eine Vermittlung zu einer ambulanten oder stationären Weiterbehandlung erfolgen. Dies erfolgt in enger Absprache mit allen medizinischen Abteilungen.

Weiterhin können durch den psychiatrischen Konsiliardienst Begutachtungen auf psychiatrischem und nervenärztlichem Fachgebiet erfolgen.

Da das Städtische Klinikum Solingen seit dem Jahr 2006 rauchfrei ist, wird auch auf die Möglichkeiten der Raucherberatung zur Beendigung des Rauchens hingewiesen. Die Raucherberatung wird angeboten zwischen 8:30 und 9:00 Uhr oder nach persönlicher Absprache im Haus G, Erdgeschoss.

 

Sprechstunde

Dr. med. Frank Frantzen
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Suchtmedizinische Grundversorgung
Facharzt für Neurologie
Tel.: 0212 547-2483
Fax: 0212 547-2029
frantzen@klinikumsolingen.de   

Sprechstunden von 8:30 bis 9:00 Uhr und nach Vereinbarung.