• Aufenthalt
  • Medizin
  • Karriere
  • Unternehmen

Einrichtungen

Nervensystem und Muskulatur im Mittelpunkt

Die Neurologie beschäftigt sich mit der Abklärung und Behandlung von Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven und der Muskeln. Typische Erkrankungen aus dem breiten Spektrum der Neurologie sind z. B.:

  • Schlaganfall 
  • Gehirnblutung 
  • Hirntumore 
  • Epilepsie 
  • Kopfschmerzen (z. B. Migräne oder Spannungskopfschmerzen) 
  • Schwindel 
  • Parkinson-Erkrankung 
  • Multiple Sklerose 
  • Syndrom der unruhigen Beine (Restless-Legs-Syndrom) 
  • Polyneuropathien 
  • Rückenschmerzen 
  • Bandscheibenvorfälle 
  • Karpaltunnel-Syndrom 
  • Demenzen (z. B. Morbus Alzheimer)  

 

Neurologische Beschwerden sind beispielsweise:

  • Geh- und Gangstörungen 
  • Gleichgewichtsstörungen 
  • Sehstörungen, Doppelbilder 
  • Halbseitige Lähmungen 
  • Koordinationsstörungen 
  • Blasenstörungen 

 

Viele medizinische Erkrankungen haben auch neurologische Begleiterscheinungen. Häufig liegen auch kombinierte Erkrankungen vor (z. B. Schlaganfall und Bluthochdruckerkrankung, Epilepsie und Schwangerschaft). Die Behandlung erfolgt daher in enger Zusammenarbeit mit den anfordernden Kliniken.

Der Einsatz der Neurologen erfolgt auf den Normal- und Intensivstationen, den Ambulanzen und in der Neurologischen Sprechstunde. Die Interdisziplinäre Schlaganfalleinheit (ISE) wird gemeinsam mit der Klinik für Nephrologie geleitet. Durch den Einsatz von Telemedizin unterstützen die Neurologen im täglichen Hintergrunddienst die Ärzte im Klinikum. Oft sind zur weiteren Abklärung apparative Zusatzuntersuchungen notwendig:

 

EEG (Elektroenzephalographie)
Zur Abklärung von Bewusstseinsstörungen werden die Gehirnströme gemessen (im EEG-Labor oder mobil auf den Intensivstationen).

 

Dopplersonographie, Transkranielle Dopplersonographie, Duplexsonographie
Zur Abklärung von Durchblutungsstörungen des Gehirnes.

 

Beratungsgespräche erfolgen auch zu den Themen:

  • Epilepsie und Schwangerschaft 
  • neurologische Rehabilitation 
  • verkehrsmedizinische Begutachtung und Verkehrstauglichkeit

 

Sprechstunde

Dr. med. Ulrich Bock
Facharzt für Neurologie
Psychotherapie
Tel.: 0212 547-2300
Fax: 0212 547-6850
bock@klinikumsolingen.de  

Andreas Bronowizki
Facharzt für Neurologie
Tel.: 0212 547-2875
Fax: 0212 547-6850
bronowizki@klinikumsolingen.de  

Privatsprechstunden nach Vereinbarung.