"Babyfreundliches Krankenhaus"

 

Wir sind ausgezeichnet!
Die Weltgesundheitsorganisation WHO und UNICEF haben der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Städtischen Klinikums Solingen das Gütesiegel "Babyfreundliches Krankenhaus" verliehen. Wir erfüllen somit alle B.E.St Kriterien. Unser Augenmerk liegt somit auf der Bindung zwischen Mutter und Kind, die gesunde Entwicklung des Kindes und Stillen. Doch wir haben noch mehr zu bieten.

 

 

Unsere Geburtsklinik umfasst den Kreissaal und eine Mutter-Kind-Station. Durch die Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendmedizin ermöglichen wir die Betreuung von Neugeborenen schon ab der 29. SSW im Perinatalzentrum Level 2.

 

Unser umfassendes Angebot der Elternschule beginnt schon weit vor der Geburt mit Kreissaalführungen und Kursangeboten für werdende Mütter und Väter. Frühzeitige Informationsangebote zum Stillen nach der Geburt unterstützen unser Anliegen, möglichst viele Frauen für das Stillen zu gewinnen.

Weitere Informationen und Termine entnehmen Sie bitte unseren Informationsflyer:

Flyer "Rund um die Geburt"

 

 

Kreißsaal III

 Wir bieten verschiedene Entbindungsmöglichkeiten (Spontangeburt,  
 Beckenendlagengeburt, Zwillinge Spontangeburt, Hockergeburt ,Wassergeburt, 
 Kaiserschnitt uvm.). Wir legen großen Wert auf die frühe Mutter-Kind Bindung,
 also auch Bonding im OP Saal während wir noch operieren. Wir geben 
 Hilfestellung durch Akupunktur, Entspannungsbad und Homöopathie, aber auch
 durch medikamentöse Schmerztherapie oder Periduralanästhesie unter Geburt, 
 geben wir jeder jungen Mutter individuell die Unterstützung, die sie benötigt.

 

 

 

Flur E11Nach der Geburt helfen wir den Müttern auf unserer Mutter- Kind Station. Speziell eingeführte Besuchszeiten geben Mutter und Kind die nötige Ruhe und wichtige Rückzugsmöglichkeiten, um die Bindung zwischen Mutter und Kind aufzubauen, wie unsere Stillecke im Neugeborenenbereich zeigt. Wir bieten eine individuelle Stillberatung durch speziell ausgebildete Stillberaterinnen, täglich angebotene Wochenbettgymnastik, Familienzimmer, tägliche Visiten der Kinderärzte und Gynäkologen und die  individuelle Betreuung durch die

Wunschhebamme runden unser umfangreiches Angebot für Mütter und Elternpaare ab.

Wir freuen uns auf Sie !

 

Ihr Chefarzt

Dr. med Sebastian Hentsch

E-Mail: hentsch@klinikumsolingen.de

News

  • Infos für werdende Eltern Kreißsaal, Mutter-Kind-Station, Kinderzentrum: Der nächste Infoabend für werdende Mütter und Väter im WHO-Babyfreundlichen Klinikum Solingen findet am Montag, dem 6. Juni 2016, um 17:00 Uhr statt.
  • Anästhesiologie-Symposium 2016 Mit den Hot Topics der vier Säulen der Anästhesiologie befasst sich das Symposium der Klinik für Anästhesie, Operative Intensiv- und Palliativmedizin am 10. September, 9:15-14:00 Uhr, Kunstmuseum Solingen.
  • Verschleiß von Hüfte und Knie Das EndoProthetikZentrum informiert über konservative und operative Therapiemethoden bei Arthrose. Vorträge, Beratung und Führung durch den OP. Samstag, den 4. Juni 2016, 10:00 bis 13:00 Uhr.
  • Forum Gesundheit Donnerstag, den 16. Juni: Inkontinenz bei Frau und Mann. Experten aus Frauenheilkunde und Urologie klären auf. 18:00 Uhr, Personalcafeteria. Tel. Anmeldung: 547-0.
  • Woche der Wiederbelebung Vom 19. bis 25. September werden sich die Notärzte des Klinikums zusammen mit Kollegen anderer Solinger Krankenhäuser bei zahlreichen Aktionen im Hofgarten und an Solinger Schulen engagieren.

Zentrale Notfallambulanz

Führungen für Kinder

Zertifizierte Zentren

Einige Fachbereiche unseres Klinikums haben bereits erfolgreich Zertifizierungsverfahren abgeschlossen. Hier informieren wir Sie über die geprüfte Qualität unserer medizinischen Leistung.

Weitere Einrichtungen

Das medizinische Leistungsspektrum des Klinikums wird durch verschiedene spezialisierte Einrichtungen ergänzt. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über das umfangreiche Angebot unseres Hauses.

Kooperationen

Im Rahmen des Campus-Konzeptes kooperiert das Klinikum mit mehreren externen Partnern. Erfahren Sie mehr über unser Engagement und die Vorteile, die sich aus dieser Zusammenarbeit für Sie ergeben.