Babyfreundliche Geburtshilfe

 

Wir sind ausgezeichnet!
Die Intitiative Babyfreundlich von WHO und UNICEF hat nach qualifizierter Begutachtung dem Städtischen Klinikum Solingen schon mehrfach das Gütesiegel "Babyfreundliche Geburtshilfe und Kinderklinik" verliehen. Wir erfüllen somit die B.E.St.® Kriterien - Bindung, Entwicklung und Stillen. Damit liegt unser besonderes Augenmerk auf der engen Bindung zwischen Mutter/Eltern und Kind und damit einhergehend auf einer gesunden Entwicklung des Kindes. Um dieses Konzept abzurunden, erhalten die Familien eine besondere Unterstützung bei der natürlichen Ernährung ihres Neugeborenen, dem Stillen.

 

Unsere Geburtsklinik umfasst den Kreißsaal und eine Mutter-Kind-Station. Durch die Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder und Jugendmedizin ermöglichen wir die Betreuung von Neugeborenen schon ab der 29. SSW im Perinatalzentrum Level 2. In all diesen Bereichen werden Sie auch von besonders ausgebildeten Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC betreut.

 

Unser umfassendes Angebot der Elternschule beginnt schon weit vor der Geburt mit Kreißsaalführungen und Kursangeboten für werdende Mütter und Väter. Kostenfreie Informationsabende zur natürlichen Ernährung des Kindes für Schwangere und deren Angehörige sollen unser Anliegen unterstützen, möglichst viele Frauen und deren Familien über die Bedeutung des Stillens zu informieren.

Weitere Informationen und Termine entnehmen Sie bitte unseren Informationsflyer:

Flyer "Rund um die Geburt"

 

 

Kreißsaal III

 Wir bieten verschiedene Entbindungsmöglichkeiten (Spontangeburt,  
 Beckenendlagengeburt, Zwillinge Spontangeburt, Hockergeburt ,Wassergeburt, 
 Kaiserschnitt uvm.). Wir legen großen Wert auf die frühe Mutter-Kind Bindung,
 also auch Bonding im OP Saal während wir noch operieren. Wir geben 
 Hilfestellung durch Akupunktur, Entspannungsbad und Homöopathie, aber auch
 durch medikamentöse Schmerztherapie oder Periduralanästhesie unter Geburt, 
 geben wir jeder jungen Mutter individuell die Unterstützung, die sie benötigt.

 

 

 

Flur E11Nach der Geburt helfen wir den Müttern auf unserer Mutter- Kind Station. Speziell eingeführte Besuchszeiten geben Mutter und Kind die nötige Ruhe und wichtige Rückzugsmöglichkeiten, um die Bindung zwischen Mutter und Kind aufzubauen, wie unsere Stillecke im Neugeborenenbereich zeigt. Wir bieten eine individuelle Stillberatung durch speziell ausgebildete Stillberaterinnen, täglich angebotene Wochenbettgymnastik, Familienzimmer, tägliche Visiten der Kinderärzte und Gynäkologen und die  individuelle Betreuung durch die

Wunschhebamme runden unser umfangreiches Angebot für Mütter und Elternpaare ab.

Wir freuen uns auf Sie !

 

Ihr Chefarzt

Dr. med Sebastian Hentsch

E-Mail: hentsch@klinikumsolingen.de

News

  • Infos für werdende Eltern Kreißsaal, Mutter-Kind-Station, Kinderzentrum: Der nächste Infoabend für werdende Mütter und Väter im WHO-Babyfreundlichen Klinikum Solingen findet am Montag, dem 19. Dezember 2016, um 17:00 Uhr statt.
  • Foren Gesundheit 2017 Das Klinikum und das Solinger Tageblatt setzen die Experten-Reihe fort. Termine 2017: 2. März, 27. April, 22. Juni, 21. September und 9. November. Die Themen werden in Kürze bekannt gegeben. Beginn jeweils 18:00 Uhr.
  • Ihre Spende hilft Besondere Kinder brauchen besondere Hilfe - dafür steht das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ. Lernen Sie das vielfältige Angebot kennen und helfen Sie mit Ihrer Spende.

Zentrale Notfallambulanz

Führungen für Kinder

Zertifizierte Zentren

Einige Fachbereiche unseres Klinikums haben bereits erfolgreich Zertifizierungsverfahren abgeschlossen. Hier informieren wir Sie über die geprüfte Qualität unserer medizinischen Leistung.

Weitere Einrichtungen

Das medizinische Leistungsspektrum des Klinikums wird durch verschiedene spezialisierte Einrichtungen ergänzt. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über das umfangreiche Angebot unseres Hauses.

Kooperationen

Im Rahmen des Campus-Konzeptes kooperiert das Klinikum mit mehreren externen Partnern. Erfahren Sie mehr über unser Engagement und die Vorteile, die sich aus dieser Zusammenarbeit für Sie ergeben.